Pilastermotiv mit Ornamentdekor aus dem "Décor Chasse et Pêche"



Pilastermotiv mit Ornamentdekor aus dem "Décor Chasse et Pêche"


Inventar Nr.: L DTM D 62d
Bezeichnung: Pilastermotiv mit Ornamentdekor aus dem "Décor Chasse et Pêche"
Künstler / Hersteller: Ch. Wagner, Entwerfer
Tapetenmanufaktur Lapeyre & Cie., Hersteller
Jules Desfossé (1816 - 1891), Reedition 1859
Datierung: 1860 - 1870
Objektgruppe: Salondekor; Bordüre; Pilaster
Geogr. Bezug: Frankreich/Paris
Material / Technik: Papier; farbiger Handdruck mit Goldbronze; gestrichener Fond
Maße:

Literatur:
Kat. Mirage, Nr. 17; Jacqué in Hoskins 1994, S. 75, Abb. 95; Kat. Versailles chez soi. Les décors de Papier Peint, Rixheim 2000, Nr. 70.

Siehe auch:


  1. L DTM D 62 a, b, c, e: Mittelstücke mit Jagdszenen aus dem "Décor Chasse et Pêche"
  2. L DTM D 62 f a: Fries mit Fantasiearchitektur aus dem "Décor Chasse et Pêche"
  3. L DTM D 62 g: Architekturfries mit Putten, Jagdhunden und Adler aus dem "Décor Chasse et Pêche"
  4. L DTM D 62 uni, h, i: Pilaster mit den weiblichen Personifikationen der Jagd und des Fischfangs aus dem "Décor Chasse et Pêche"
  5. L DTM D 62k: Bordüre mit goldfarbener Rahmenleisten aus dem "Décor Chasse et Pêche"
  6. L DTM NNDG 45.11: Verkaufslithographie "Décor Chasse et Pêche"


Letzte Aktualisierung: 14.09.2018


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2019
Datenschutzhinweis | Impressum