Tafel, Kat.Nr. 59 (Arnold-Katalog) Drei Flächen mit Akazienblättern und gelben stacheligen Disteln auf drapiertem hellblauen Fond umrahmt von geflochtenen floralen Ornamenten in gelb.



Tafel, Kat.Nr. 59 (Arnold-Katalog) Drei Flächen mit Akazienblättern und gelben stacheligen Disteln auf drapiertem hellblauen Fond umrahmt von geflochtenen floralen Ornamenten in gelb.


Inventar Nr.: L DTM 1116 a
Bezeichnung: Tafel, Kat.Nr. 59 (Arnold-Katalog) Drei Flächen mit Akazienblättern und gelben stacheligen Disteln auf drapiertem hellblauen Fond umrahmt von geflochtenen floralen Ornamenten in gelb.
Künstler / Hersteller: Arnoldsche Tapetenfabrik (1789 - 1883)
Datierung: nach 1814
Objektgruppe: Rapporttapete mit unterer Bordüre
Geogr. Bezug: Kassel
Material / Technik: Handdruck auf Bogenpapier; Tapete: 12 Farben auf gestrichenem Fond; Bordüre 9 Farben auf gestrichenem Fond
Maße: 212 x 146,5 x 2,2 cm (Objektmaß)


Literatur:
  • Thümmler, Sabine: Der Tapetenfabrikant Johann Christian Arnold 1758 - 1842. Kassel 1998, S. 134, Abbildung S. 134, Kat.Nr. 59.

Siehe auch:


  1. L DTM 1116 b: Tafel, Kat.Nr. 59 (Arnold-Katalog), drei Flächen mit Akazienblättern und gelben stacheligen Disteln auf drapierten weißen Fond umrahmt von geflochetenen floralen Ornamenten in Gelb.


Letzte Aktualisierung: 25.01.2024



© Hessen Kassel Heritage 2024
Datenschutzhinweis | Impressum