|<<   <<<<   439 / 443   >>>>   >>|

Tapisserie: Gobelinpaneel, Flora



Tapisserie: Gobelinpaneel, Flora


Inventar Nr.: SM 5.2.45
Bezeichnung: Tapisserie: Gobelinpaneel, Flora
Künstler / Hersteller: unbekannt
Datierung: um 1700, Brüssel
Objektgruppe: Textilien / Teppiche
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Wolle und Seide, Wirkarbeit mit Hinterfütterung über Keilrahmen mit Quersteg
Maße: 305 x 130 cm (Objektmaß)


Katalogtext:
Hohe, schmale Tapisserie mit der Darstellung der Frühlingsgöttin Flora sitzend auf einer Parkbank umgeben von zwei Nymphen. Flora in einem gelben antiken Gewand mit blauem Mantel über dem Schoß. Hinter den Figuren eine Steinvase mit einem Blumenbuket vor einer Baumkulisse. Die Darstellung umgeben von einer feinen Blumenbordüre mit blauem Rand. Der Rand teilweise im unteren Bereich umgeschlagen mit dem Brüsseler Stadtzeichen (B u B). Die Ränder umlaufend mit einer 3,5 cm breiten Leiste mit Zahnprofil bedeckt (im Original der Löwenburgausstattung). Zugehöriges Gegenstück mit der Darstellung einer Minerva s. Inv.Nr. SM 5.2.46.
Bemerkung: Beide Gobelinpaneele ehemals im Vorzimmer Raum 3, der Löwenburg, gem. historischer Fotodokumentation.
Inv. Dräger 4.03.2004




Siehe auch:


  1. SM 5.2.46: Tapisserie: Gobelinpaneel, Minerva


Letzte Aktualisierung: 30.11.2021


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum