Velourstapete mit bekröntem N und Biene in gold auf rotem Velour (Endstück)



Velourstapete mit bekröntem N und Biene in gold auf rotem Velour (Endstück)


Inventar Nr.: L DTM T 863 b
Bezeichnung: Velourstapete mit bekröntem N und Biene in gold auf rotem Velour (Endstück)
Künstler / Hersteller: Jules Desfossé
Datierung: 1855
Objektgruppe: Velourstapete
Geogr. Bezug: Frankreich/ Paris
Material / Technik: Rollenpapier, Handdruck, gestrichener, veloutierter Fond, 3 Farben, 2 Velourstöne und Goldbronze
Maße: Umzug HLM: 4 cm Rolle (Durchmesser)
Umzug HLM: 57 cm (Länge)

Literatur:
Lit.: Katalog: Thomas Couture. Souper à la maison d'or. Jules Desfossé, Musée de l' Hote de vermandois, senlis 12.12.1998-- 9.3.1999, senlis 1998, Repr.I.

Siehe auch:


  1. L DTM T 863 a: Velourstapete mit bekröntem N; Tafel, Kat.Nr. 95 (Tapetenkunst-Katalog)


Letzte Aktualisierung: 12.03.2014


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Gerne können Sie uns dabei auch Ihren Namen und Ihre Institution nennen, es ist aber nicht erforderlich. Sie können uns auch Ihre E-Mail-Adresse mitteilen, die ausdrücklich nur von unseren Mitarbeitern eingesehen werden kann.

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2017
Datenschutzhinweis | Impressum