Tafel, Kat.Nr. 69 (Arnold-Katalog), Die Lambris-Tapete wirkt wie ein kunstvoll geschmiedetes Gitter vor einem Grund aus grauem Marmor.



Tafel, Kat.Nr. 69 (Arnold-Katalog), Die Lambris-Tapete wirkt wie ein kunstvoll geschmiedetes Gitter vor einem Grund aus grauem Marmor.


Inventar Nr.: L DTM 3615 c
Bezeichnung: Tafel, Kat.Nr. 69 (Arnold-Katalog), Die Lambris-Tapete wirkt wie ein kunstvoll geschmiedetes Gitter vor einem Grund aus grauem Marmor.
Künstler / Hersteller: Arnoldsche Tapetenfabrik (1789 - 1883)
Datierung: um 1800
Objektgruppe: Sockeltapete
Geogr. Bezug: Deutschland/Kassel
Material / Technik: Handdruck auf Bogenpapier, 4 Farben auf gestrichenem, marmorierten Fond
Maße: Umzug HLM: 91.5 x 68.5 x 2.5 cm (Objektmaß)

Literatur:
Lit.: Thümmler, Sabine: Der Tapetenfabrikant Johann Christian Arnold 1758 - 1842. Kassel,1998.


Letzte Aktualisierung: 17.04.2014


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Gerne können Sie uns dabei auch Ihren Namen und Ihre Institution nennen, es ist aber nicht erforderlich. Sie können uns auch Ihre E-Mail-Adresse mitteilen, die ausdrücklich nur von unseren Mitarbeitern eingesehen werden kann.

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2017
Datenschutzhinweis | Impressum